Lambchop (live in Mannheim, 2017)

Lambchop (live in Mannheim, 2017) © Johannes Rehorst

Das Zeltival im Kulturzentrum Tollhaus in Karlsruhe bietet stets viel Abwechslung. 2017 lockt es unter anderem mit Helge Schneider, Asaf Avidan,Youssou N`Dour, den Mighty Oaks und Lambchop + Get Well Soon.

Das Zeltival in Karlsruhe findet dieses Jahr vom 6. Juli bis zum 6. August statt. In dieser Zeit sind zahlreiche Gäste aus aller Welt geladen, die alle nur eines im Kopf haben: Diversität und Zusammenhalt feiern.

Dieses Jahr findet das bunte Festival schon zum 33. Mal statt und überrascht jedes Jahr mit einem gut durchmischten Programm. 

Start with a Loop

Das Zeltival wird am 4. Juli mit Dub FX eingeläutet. Der Beatboxer und Loop-Virtuose hat besonders durch seine Straßenauftritte Aufmerksamkeit erlangt. Er wird mit seiner vielschichtigen Musik einen guten Vorgeschmack auf die Bandbreite des Zeltivals geben.

Afrika und Asien

Das Opening des Zeltivals am 6. Juli übernehmen dann Banda Internationale. Die 20-köpfige Band überzeugt durch ihre Mitglieder und Instrumente aus aller Welt. Deutsche, Syrer, Iraner, Iraker etc. - bei Banda Internationale sind alle vertreten. Sie verschmelzen ihre jeweiligen Heimatklänge zu einem interessanten Hörerlebnis, und vermitteln ein Gefühl der Verbundenheit.

Von besonderem Interesse ist fraglos der Auftritt des senegalesischen Sängers und Musikers Youssou N’Dour, der inzwischen auch Kulturminister seines Heimatlandes ist. N'Dour zählt zu den bekanntesten afrikanischen Musikern und kann auf ein außerordentlich umfangreiches Werk zurückgreifen.

Jazzen und Swingen

Das wird man alles beim Zeltival tun können. Man kann sich auch auf den Singer und Songwriter Asaf Avidan freuen, der mit seiner Folkmusik unter die Haut geht. Der israelische Diplomatensohn wuchs als Weltbürger auf – und somit passt er perfekt in das Line-up des Festivals. 

Jasper van't Hof wird mit seinem langjährigen Projekt Pili Pili auftreten. Der holländische Pianist hat schon früh den Wert kulturübergreifender Kooperationen erkannt. Das Ergebnis ist die Afro-Jazz Band Pili Pili, die das Publikum beim Zeltival mitreißen wird.

Im Allgemeinen bietet das Programm jede Menge Jazz, darunter Auftritte von Abdullah Ibrahim, Nils Landgrens Funk Unit und dem Robert Glasper Experiment.

Humor und Melancholie

Ein weiteres Highlight des Zeltivals 2017 wird der Auftritt eines echten deutschen Urgesteins - Helge Schneider erweist Karlsruhe die Ehre. Das Multitalent paart seinen Humor stets mit Impovisation und Jazz-Zwischenspielen. Dadurch zeigt er nicht nur seine Musikalität, sondern auch seine Genialität. Man kann sich auf gelockerte Lachmuskeln freuen.

Den Abschluss des Zeltivals bildet am 5. August der Auftritt von Lambchop und Get Well Soon. So unterschiedlich beide Bands sind, sie haben doch auch einiges gemeinsam: Schwermut, Melancholie und einen Hang für das Dramatische. Eine spannende Kombination und ein guter Abschluss des Zeltivals 2017.

Zeltival live 2017

Alles zum Thema:

zeltival

Kommentare