Seven (2017)

Seven (2017) © Peter Rauch

Der feurige Performer Seven brachte schon 2016 die Konzerthallen zum Überlaufen. Jetzt hat er Lust auf mehr und geht mit seinem zehnten Album im November 2017 gleich wieder auf Tour.

Seven ist wie eine Juke-Box: Er produziert Hits am laufenden Band. Nach seiner sehr erfolgreichen Tournee 2016 will er auch dieses Jahr wieder einheizen.

Vor allem aber will er sich weiterhin einen Namen auch unter internationalen Künstlern machen, was ihm dank seiner Kreativität und seinem "out-of-the-box"-Denken nicht schwer fällt.

Welten fusionieren

Laut Seven ist "4Colours" ein besonderes Album, da es vier verschiedene Klangwelten erkundet. Jede dieser Welten folgt einem anderen Genre, vermittelt eine andere Stimmung. Und doch sind alle durch einen roten Faden verbunden.

In kein anderes Album hat Seven so viel Zeit und Arbeit gesteckt, aber auch kein anderes war so persönlich wie "4Colours". Wie gewohnt hat sich der Schweizer wieder tolle Kollaboratoren mit ins Boot geholt, unter anderem Thomas D und Kool Savas.

Sevens Tour besteht einerseits aus Open-Air-Konzerten im Sommer 2017, gefolgt von einer umfangreichen Tour durch Deutschland und Österreich im November 2017. Genug Gelegenheit also, den Schweizer Sänger live zu erleben.

Seven live 2017

Alles zum Thema:

seven

Kommentare