Brian Wilson (2015)

Brian Wilson (2015) © Hammerl Kommunikation

Brian Wilson bringt seine "Pet Sounds"-Tour für ein einziges Deutschlandkonzert am 19. Juli 2017 in die Frankfurter Jahrhunderthalle. Die Zuschauer erwartet eine dreistündige Show mit "Pet Sounds" und vielen weiteren Hits aus der Feder von Brian Wilson.

"Brian Wilson presents 'Pet Sounds' – 50th jubilee + final performance, rare cuts + greatest hits". Der Titel des einzigen Deutschlandkonzerts von Brian Wilson im Jahr 2017 ist fast so lang wie die Show sein soll.

Ein langer Abend

Nicht weniger als drei Stunden soll der US-Amerikaner auf der Bühne stehen. Teil der Show ist eine Komplettaufführung von "Pet Sounds" – das legendäre Album ist aber gerade einmal 40 Minuten lang.

Der Rest des Abends erwartet die Zuschauer natürlich die Greatest Hits der Beach Boys (viele geschrieben von Brian Wilson) und weitere Songs aus seinem umfangreichen Katalog. Bei seinen Konzerten in den USA addierten sich diese zu drei Dutzend Liedern – und mehr.

Das Alter, die Gesundheit

Was sich Brian Wilson mit dieser Tour zumutet, ist bemerkenswert. Der 74-jährige Musiker spielt allein in den USA im Frühjahr 2017 mehr als vierzig Shows, bevor er dann für wenige Konzerte nach Europa kommt.

Man kann nur hoffen, dass er sich nicht zu viel zumutet, denn dieses Pensum wäre auch für einen vollkommen gesunden Mann dieses Alters eine Herausforderung. Eines steht aber fest: Brian Wilson wird von einer exzellenten Band begleitet, u.a. bestehend aus seinem Beach Boys-Kollegen Al Jardine.

Brian Wilson live 2017

Alles zum Thema:

brian wilson

Kommentare