My Fair Lady - Kammeroper Köln + Kölner Symphoniker

Bild von www.eventim.de

My Fair Lady - Kammeroper Köln + Kölner Symphoniker, Köln

März
31
2020
Dienstag, 31. März 2020, 20:00 Uhr
Palladium Köln, Schanzenstraße 37, 51063 Köln

ACHTUNG: diese Veranstaltung ist bei unserem Ticket-Partner nicht mehr im Verkauf gelistet. Es ist davon auszugehen, dass das Event entweder abgesagt, verschoben oder aus anderen Gründen aus dem Vorverkauf entfernt wurde.

CORONAVIRUS: AKTUELLE INFORMATIONEN ZUR VERANSTALTUNGSDURCHFÜHRUNG

Aufgrund der aktuellen Ereignisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind bereits in den meisten Bundesländer viele Veranstaltungen bis in den April 2020 hinein, aufgrund behördlicher Anordnungen und Maßnahmen untersagt. Die Veranstalter arbeiten mit Hochdruck an Ersatzterminen für abgesagte Veranstaltungen. In den meisten Fällen ist eine Verschiebung der Veranstaltung auf einen neuen Termin möglich. Wir werden Sie umgehend darüber informieren. In diesem Fall behalten die Karten ihre Gültigkeit.

Aktuelle Terminverlegungen und -absagen können Sie rund um die Uhr hier überprüfen.



Weitere Termine

2 weitere Termine von My Fair Lady - Kammeroper Köln + Kölner Symphoniker anzeigen ›


Veranstalter:

Highlight-Concerts GmbH, Holstenbrücke 8 – 10, 24103 Kiel, Deutschland


MY FAIR LADY
Die Kammeroper Köln in Bestbesetzung + Kölner Symphoniker

Seit der Verfilmung des Broadway-Klassikers mit Audrey Hepburn gehört Frederick Loewes Musical „My Fair Lady“ zu den meistgespielten und populärsten Bühnenwerken des 20. Jahrhunderts.

Unvergessliche Evergreens wie „Ich hätt\' getanzt heut\' Nacht", „Wär\' das nicht wunderschön", „In der Straße wohnst du"," Bringt mich pünktlich zum Altar", „Wart’s nur ab...“ und „Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühen“ machen „My Fair Lady“ zu einem echten Klassiker.

Ob es wohl möglich ist, aus einem einfachen Blumenmädchen der Londoner Slums allein durch Umformung der Sprache eine Lady der High-Society zu machen? Phonetikprofessor Henry Higgins ist sich dessen sicher und geht die Wette ein. Eliza Doolittle aus Mayfair wird zu seinem wissenschaftlichen Objekt und er quält die Tochter eines Müllkutschers Tag und Nacht mit abstrusen Sprachübungen: „Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühn ...". Doch kann er damit ein blendendes Kunstwerk formen, das auf dem Diplomatenball in der Botschaft bestehen kann? Oder bemerkt der eingefleischte Junggeselle Higgins, dass Eliza keine Statue aus Stein, sondern eine junge Frau mit eigenen Sehnsüchten und Träumen ist?

Die hochkarätige Inszenierung der Kölner Kammeroper legt, neben musikalischer und choreografischer Finesse, auch einen Blick auf die genialen Dialoge und eine genaue Personenführung. Es ist der charmante Witz der Handlung zwischen pointierter Sozialromantik und satirisch-bissigem Sittengemälde, aus der heraus sich Situationskomik, Konflikte und starke Gefühle entwickeln.

Location: Palladium Köln

Weitere Infos ›

Das könnte Sie auch interessieren

×