Whitesnake (2019) Fotostrecke starten

Whitesnake (2019) © Wizard Promotions

Die 1978 von Ex-Deep Purple Sänger David Coverdale gegründete Rockband Whitesnake tritt im Rahmen ihrer Abschiedstour im Sommer 2022 in zwei deutschen Städten und einmal in der Schweiz auf.

Mehr als zwei Jahre ist es her, dass Whitesnake das letzte Mal für eine Headline-Show in Köln auf der Bühne standen. Nun hat die Band ein Konzert am 27. Mai 2022 in der Arena Oberhausen angekündigt.

Drei Wochen später folgt am 19. Juni 2022 ein Auftritt in München. Außerdem wird die Band am 21. Juni 2022 in der Samsung Hall in Zürich spielen. Als Opener sind die Hardrock-Legenden Europe dabei.

Große Europatour

2019 veröffentlichten Whitesnake ihr Album "Flesh & Blood" und begeisterten mit ihrer gleichnamigen Tour über 750.000 Fans rundum den gesamten Globus. Jetzt folgt die "Farewell World Tour", die auch eine ausgiebige Konzertreise durch Europa beinhaltet. Schwerpunkte liegen dabei im UK, in Nord- und Osteuropa.

Das Publikum darf sich auf Klassiker aus rund 40 Jahren Bandhistorie freuen, darunter Songs wie "Here I Go Again" oder "Is this Love". Mit insgesamt 13 veröffentlichten Album dürfte es für die Rockband ein Leichtes sein ihre Fans mit ausreichend Musik, von sanften Tönen bis hin zu explosivem Hardrock, zu versorgen.

Abschied von 40 Jahren Rockkultur

Nach Angaben von David Coverdale handelt es sich bei der "Farewell World Tour" um die letzte gemeinsame Tournee und bedeutet somit einen Abschied für die Band und ihre Fans. Deshalb ist es wenig verwunderlich, dass Whitesnake sich umso mehr auf ihre letzten gemeinsamen Auftritte freuen.

 

Der Vorverkauf für die Tourtickets startet am Freitag, den 10. September 2021 um 10:00 Uhr.

Whitesnake live 2022

27.05.2022 in Oberhausen, Arena
21.06.2022 in Zürich, Samsung Hall

Alles zum Thema:

whitesnake

Das könnte Sie auch interessieren