The Black Crowes (2019)

The Black Crowes (2019) © Josh Cheuse

Aufgrund der Pandemie verschieben The Black Crowes alle Europa-Konzerte auf 2022. Dann will die Band endlich ihr "Shake Your Money Maker"-Album und weitere Klassiker auch in Deutschland präsentieren.

Zum ersten Mal seit 20 Jahren wollen The Black Crowes wieder auf Deutschlandtour gehen, um noch etwas verspätet das 30-jährige Jubiläum ihres Debüt-Albums "Shake Your Money Maker" zu feiern.

Brüder mit neuer Band

Während das US-amerikanische Publikum schon im Herbst 2021 in den Genuss der Reunion-Shows kommt, müssen die deutschen Fans noch bis Herbst 2022 auf die Konzerte warten. 

Chris und Rich Robinson hatten sich bekanntlich gerade wieder zusammengerauft, bevor ihnen die Pandemie ihnen einen Strich durch die Rechnung machte. Neben den beiden Brüdern besteht die Band aus Gitarrist Isaiah Mitchell, Bassist Tim Lefebvre, Keyboarder Joel Robinow und Drummer Raj Ojha.

Vier Konzerte in Deutschland

The Black Crowes mussten die Deutschland-Termine ihrer Reunion-Konzerte aufgrund der Pandemie schon einmal verschieben, aber auch 2021 erweist sich die Durchführung der Tour noch als zu großes Wagnis. 

Daher folgt jetzt die zweite Verschiebung. Die Ersatztermine für die Konzerte in Hamburg, Berlin, Bochum und Frankfurt am Main sind für Oktober 2022 angesetzt.

Wer bereits ein Ticket für eines der abgesagten Termine besitzt, kann damit auch das jeweilige Ersatztkonzert besuchen. Weitere Karten für die Shows der legendären Rock-Brüder mit ihrer neu besetzten Band sind im Vorverkauf erhältlich. 

The Black Crowes live 2022

Alles zum Thema:

the black crowes

Das könnte Sie auch interessieren