Mark Forster (Pressefoto, 2021). Fotostrecke starten

Mark Forster (Pressefoto, 2021). © Urs Mader

Die Open-Air Tour war bereits wegen der Einschränkungen durch die Coronapandemie auf das Jahr 2021 verschoben worden. Jetzt ist klar, dass sie erst 2022 stattfinden kann.

Mark Forster will jetzt 2022 einmal quer durch Deutschland touren. Zudem sind jeweils ein Konzert in Italien und Österreich geplant.

Die Ende 2021 geplante, teilweise ausverkaufte Clubtour ist von der Verschiebung bislang nicht betroffen.

Riesige Tour

Start der Open Air-Tour ist am 6. Juni in Olpe, das letzte Konzert findet am 4. September 2022 auf der Parkbühne Wuhlheide statt. 

Mit insgesamt 28 Konzerten handelt es sich um eine der größten Tourneen des Jahres. Die Auftritte in Villingen und Gampel zu Beginn der Tour wurden abgesagt, dafür wurden jede Menge Zusatzkonzerte bekanntgegeben

Neues Album

Auch im Studio ist Mark Forster nicht untätig geblieben. Am 13.08.2021 veröffentlicht er sein Album "Musketiere".

Der Nachfolger seines Albums "Liebe" enthält 12 Songs und bietet u.a. Features von Mathea, Lea, Kitschkrieg und Vize.

Die Singles "Übermorgen", "Bist du Okay" und "Drei Uhr nachts" erreichten alle Plätze in den Top 20 der deutschen Charts. 

Mark Forster live 2022

Alles zum Thema:

mark forster