Impressionen vom Freitag beim Summer Breeze Festival 2018 Fotostrecke starten

Impressionen vom Freitag beim Summer Breeze Festival 2018 © Andreas Defren

Das Summer Breeze Open Air beginnt mit der Rückabwicklung für die Tickets der abgesagten Ausgabe 2021. Käufer haben die Wahl zwischen mehreren Optionen: Ticketrückgabe, Umschreibung oder Spende.

Das Summer Breeze findet 2021 nicht statt und wird die bereits gekauften Tickets erstatten.

Was können die Karteninhaber machen?

Im Normalfall sollten die betroffenen Personen eine Mail des Veranstalters erhalten haben. Diese führt zu einem Formular, in dem man zwischen verschiedenen Umtauschoptionen wählen kann. 

Die Karteninhaber können entweder eine vollständige Kostenerstattung oder eine bis zum 31.08.2021 aufpreislose Umschreibung für ein gleichwertiges Ticket verlangen. 

Folgende Möglichkeiten zur Umschreibung gibt es:

  • E-Ticket 2022 ohne Aufpreis.
  • Hardticket Package, mit einem Aufpreis von 6,66€. Dieses enthält: das Hardticket 2022, Patch 2022, Sticker 2022, Poster 2022 und Bändchen 2021.
  • Maximum Supporter Package, ohne Aufpreis. Dieses enthält: einen Premium Zipper, Maximum Supporter Shirt oder Girlie, Flagge 2021, Patches 2021 und 2022, schwarzer Maximum Supporter Bierkrug, exklusives Maximum Supporter Trinkhorn, Sticker 2022, Poster 2022, Kombibändchen 20/21, Bändchen 2021 und Becher 2021. In diesem Package ist kein Ticket für 2022 enthalten, man schenkt dem Veranstalter damit sein Ticket und erhält dafür zahlreiche Goodies.

​Die Umschreibung erfolgt mit einem Code, der nach Umwandlung des Ticketwertes verfügbar ist. Bei Fragen ist die Mail-Adresse shop@summer-breeze.de zu kontaktieren.

Weitere Informationen gibt es auf der Seite des Veranstalters.

 

Summer Breeze 2022

Die nächste Ausgabe des Summer Breeze Open Airs soll vom 17. bis 20. August 2022 stattfinden.

Der reguläre Vorverkauf ist gestartet. Tickets kosten bis zum 31. August für 149 Euro, ab dem 01. September sind sie für 169 Euro erhältlich. 

Alles zu den Themen:

summer breeze coronakrise

Das könnte Sie auch interessieren