Gisbert zu Knyphausen & Kai Schumacher (Pressefoto, 2021). Fotostrecke starten

Gisbert zu Knyphausen & Kai Schumacher (Pressefoto, 2021). © Joachim Gern

Vom 29. Juli bis 1. August, also an vier Tagen lädt Gisbert zu Knyphausen wieder zum Heimspiel auf den Draiser Hof nach Eltville ein. Um für coronakonforme Bedingungen zu sorgen wird das Festival erstmals an vier Tagen stattfinden.

Aufgrund der pandemiebedingten Veranstaltungsverbote, konnte das Heimspiel Knyphausen im Jahr 2020 nicht mit Publikum vor Ort stattfinden.

Wieder vor Ort

Daher hatten die Veranstalter es als virtuelles Event mit dem Namen Heimspiel Daheim für die Zuschauer zu Hause produziert – und erzielten dank der liebevollen Produktion einen erfreulichen Erfolg. 

2021 sollen Fans wieder live dabei sein können. Mit begrenzter Besucheranzahl und Hygiene- und Abstandsregeln wird das Heimspiel Knyphausen auf vier Tage (29. Juli bis 1. August) mit je zwei Acts aufgeteilt.

Anders als in der Vergangenheit ist das Heimspiel Knyphausen 2021 noch nicht ausverkauft.

Viermal zwei

Am 29.07.2021 treten Stefnie Schrank, Mitglied der Band Locas in Love, und die Berliner Band Die Höchste Eisenbahn auf. 

Ole Mader aus Hamburg und Gastgeber Gisbert zu Knyphausen mit Kai Schumacher spielen am 30.07.2021.

Der 31.07.2021 bietet die Auftritte des Musikduos Ätna sowie der Schweizer Sängerin und Songwriterin Sophie Hunger.

Am 01.08.2021, dem letzten Festivaltag stehen die Hamburger Sängerin Lùisa und die Band Black Sea Dahu auf der Bühne.

Alles zum Thema:

heimspiel knyphausen

Das könnte Sie auch interessieren