Seeed (live in Mannheim 2019) Fotostrecke starten

Seeed (live in Mannheim 2019) © Torsten Reitz

Mehrere ausverkaufte Open-Air-Konzerte von Seeed sind auf 2022 verschoben worden, namentlich die Konzerte in der Berliner Waldbühne. Andere sollen nach jetzigem Stand stattfinden.

Ein Teil der Open-Air-Konzerte von Seeed sollen im August und September 2021 stattfinden. Die für den Juli geplanten Shows wurden bereits definitiv auf 2022 verschoben.

Vier Konzerte verschoben

Das betrifft die drei Konzerte in der Berliner Waldbühne sowie die Show in Luxemburg, die jetzt defintiv erst im Sommer 2022 stattfinden werden. Alle anderen Sommer-Shows in Berlin sowie das Konzert in Essen sollen nach jetziger Planung im August und September stattfinden.

Neben den Open-Air-Shows waren auch Auftritte bei Festivals in ganz Europa eingeplant, die ebenfalls auf 2022 verschoben wurden. 

Seeed live 2021/22

Alles zum Thema:

seeed