Robbie Williams (live in Frankfurt 2017) Fotostrecke starten

Robbie Williams (live in Frankfurt 2017) © Rudi Brand

Schlechte Neuigkeiten für alle Robbie Williams-Fans: Das Open-Air-Konzert des britischen Musikers und Entertainers auf der Hofgartenwiese in Bonn verschiebt sich coronabedingt um ein weiteres Jahr.

Ursprünglich wollte Robbie Williams bereits im Sommer 2020 anlässlich des 250. Geburtstags des Komponisten Ludwig van Beethoven vor 25.000 Fans in Bonn spielen.

Da uns die Pandemie aber auch im Jahr 2021 immer noch begleitet, wird der britische Superstar nun erst am 15. Mai 2022 in Bonn auftreten.

Gesponsert wird das Konzert von der Telekom, die das gesamte Konzert auch live über ihre Plattform streamen wird.

Ausverkauft

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben und erstattet werden.

Seinerzeit war das Konzert bereits kurz nach der Bekanntgabe ausverkauft. Neben denjenigen, die in der Lage waren eines der begehrten Tickets zu ergattern, freut sich auch Robbie Williams selbst auf die nun verschobene Geburtstagsfeier des berühmtesten Sohns der Stadt Bonn:

"Ich kann es nicht erwarten, im nächsten Jahr nach Bonn zu kommen. Ich freue mich auf eine riesige Geburtstagsparty und ein großartiges Konzert für meine deutschen Fans auf der Hofgartenwiese".

Konzerte anderer Künstler

Auch die weiteren geplanten Konzerte konnten vom Veranstalter ins kommende Jahr verlegt werden.

So werden die Fantastischen Vier am 13. Mai 2022 auf der Hofgartenwiese auftreten. Einen Tag darauf, am 14. Mai 2022, dürfen sich Musikfans auf Kraftwerk 3D freuen.

Alles zum Thema:

robbie williams

Das könnte Sie auch interessieren