Tocotronic (live beim Heimspiel Knyphausen, 2019) Fotostrecke starten

Tocotronic (live beim Heimspiel Knyphausen, 2019) © Peter H. Bauer

Das 5. Zeltfestival Rhein-Neckar wird von Mai/Juni auf den Spätsommer verschoben. Dann sollen coronakonforme Konzerte u.a. mit Tocotronic und Alvaro Soler stattfinden. Für die 6. Ausgabe 2022 sind ebenfalls schon zahlreiche Acts bestätigt.

Das Zeltfestival Rhein-Neckar verkündet heute gleich zwei Nachrichten auf einmal. So bestätigen die Veranstalter die ersten Acts für die 5. Ausgabe, die vom 25.08. bis zum 12.09. auf dem Mannheimer Maimarktgelände stattfinden soll. Es handelt sich um Tocotronic und Alvaro Soler.

Coronakonform ohne Zelt

Um Live-Musik im Spätsommer zu ermöglichen, wird bestmöglich für Coronakonformität gesorgt. So wird das eigentliche Zeltfestival zur Vorbeugung vor Infektionen dieses Jahr ausnahmsweise ohne Zelt als Open Air stattfinden.

Weitere Informationen bezüglich des Line-Ups gibt es voraussichtlich am 28.05. Bis dahin ruht der Vorverkauf, um das weitere Infektionsgeschehen noch abwarten zu können. Man darf jedoch hoffen, dass den neuen Terminen mit angepassten Bedingungen bald nichts mehr im Wege steht.

Planungen für 2022

Neben der Verlegung der fünften Ausgabe des Festivals gibt es eine weitere Nachricht: Die Planungen für das Zeltfestival Rhein-Neckar 2022 haben begonnen! Die sechste Ausgabe kann dann hoffentlich wieder mit Zelten, und allem anderen stattfinden was dazugehört.

Dazu wurden bereits erste Auftritte bekanntgegeben: mit Lena (31.05.) und Bosse (04.05.) wurden namhafte Acts an Bord geholt.

Außerdem können Fans sich auf vier weitere Programmpunkte freuen, die von 2021 auf nächstes Jahr verschoben wurden: OG Keemo (03.06.), Punk In Drublic (29.05.), das X-Over Mannem Festival mit Guano Apes und Emil Bulls (27.05.) sowie Meute (26.05.) werden im Mai und Juni das Zelt wieder füllen.

Zeltfestival Rhein-Neckar 2021

Alles zum Thema:

zeltfestival rhein-neckar

Das könnte Sie auch interessieren