OMD (live in Frankfurt 2019) Fotostrecke starten

OMD (live in Frankfurt 2019) © Torsten Reitz

Die andauernde Corona-Pandemie betrifft auch die für Juli und August 2021 geplanten Auftritte von OMD in Deutschland. Erneut muss die Band ihre Konzerte verschieben und kündigt die Neuansetzung für 2022 an.

Wie so viele andere Bands zuvor, sieht sich nun auch die britische Popgruppe Orchestral Manoeuvres in the Dark (OMD) dazu gezwungen, ihre Tour zu verschieben.

Die "Greatest Hits"-Tour sollte eigentlich diesen Sommer stattfinden und hätte im Juli und August auch in Deutschland Halt gemacht.

Neue Termine

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie werden die sechs geplanten Deutschland-Konzerte nun auf den Juli und August kommenden Jahres verschoben.

Karten sind weiterhin im Vorverkauf erhältlich und bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

40. Jubiläum

Die legendäre britische Band um Andy McCluskey und Paul Humphreys feierte erst kürzlich ihr 40. Jubiläum. Zu diesem Anlass erschienen Neuauflagen ihrer ersten vier Studioalben. 

Die Greatest Hits-Tour zählt zu den fortwährenden Feierlichkeiten und sollte ursprünglich an die Hallen-Konzerte im Winter 2019 in Deutschland anknüpfen.

OMD live 2022

Alles zum Thema:

omd

Das könnte Sie auch interessieren