Rammstein 2021

Rammstein 2021 © Jens Koch

Die Verschiebung ihrer für 2021 geplanten Shows ist auch für Rammstein ein unumgänglicher Schritt. Sie kehren erst im Frühsommer 2022 wieder auf die Bühnen Deutschlands zurück. Die Band weiß ihre Zwangspause jedoch sinnvoll zu nutzen.

Rammstein haben ein weiteres Mal schlechte Nachrichten für ihre Fans.

Aufgrund der voraussichtlich anhaltenden Veranstaltungsverbote und Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sehen sie sich dazu gezwungen, die Konzerte ihrer geplanten Europa Stadion-Tournee erneut zu verlegen.

Es gibt immer zwei Seiten

Die neuen Shows sind nun für Mai und Juni 2022 terminiert. Die Metaller werden jeweils zweimal nach Leipzig, Berlin, Stuttgart, Hamburg und Düsseldorf kommen. Alle Konzerte sind restlos ausverkauft.

Das Gute an der Zwangspause: Die Band hat nun noch mehr Zeit dazu, ihre einzigartige Bühnenshow zu perfektionieren, um Fans 2022 eine Show zu liefern, die diese bestimmt nicht so schnell vergessen werden.

Außerdem können die Musiker die freien Sommermonate dazu nutzen, um an neuen Songs zu arbeiten. Dass Rammstein-Anhänger bald ein neues Album erwarten wird, verriet Keyboarder Flake bereits Anfang Februar

Rammstein live 2022 

 

Alles zum Thema:

rammstein

Das könnte Sie auch interessieren