Yes 2019

Yes 2019 © Hammerl Kommunikation

Aufgrund der Corona-Pandemie verlegen auch Yes ihre Deutschlandkonzerte auf 2022. Dann wollen die Prog-Rocker ihren Album-Klassiker "Relayer" sowie Highlights ihres Band-Katalogs aufführen - präsentiert von regioactive.de.

Nach bereits zwei Tourverschiebungen müssen Yes erneut ihre musikalischen Pläne ändern.

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation kommt die britische Rockband erst im Frühsommer 2022 nach Deutschland.

Komplettes Album und Fan-Favoriten

Ab dem 24. Mai 2022 machen die Progressive Rocker in Halle/Saale, Berlin und Mönchengladbach Halt. Mit im Gepäck haben sie ihr komplettes Album "Relayer" aus dem Jahr 1974 sowie einige Klassiker.

"Meiner Einschätzung nach zählt 'Relayer' zu den kreativsten und musikalisch interessantesten Arbeiten im Repertoire dieser Gruppe. Es aufzuführen, ist eine echte Herausforderung, macht aber auch jede Menge Spaß", so Alan White, langjähriger Dummer von Yes.

"Relayer" als Karriere-Meilenstein

Er und seine Musikkollegen freuen sich schon darauf, ihr siebtes Studio-Werk von Anfang bis Ende zu performen.

Die Veröffentlichung von "Relayer" markierte durch den damaligen Wechsel des Keyboarders einen Wendepunkt in der Karriere der Band und erzielte einen beachtlichen kommerziellen Erfolg.

Für Ohren und Augen

Ein weiteres Highlight der zweiteiligen Shows: Währenddessen werden die fantasievollen Arbeiten des legendären Albumhüllen-Designers Roger Dean auf eine High-Definition-Video-Wand projiziert.

So wollen Yes ihren Zuschauern nicht nur musikalisch, sondern auch visuell einen unvergesslichen Abend bereiten. 

Yes live 2022

Alles zum Thema:

yes

Das könnte Sie auch interessieren