Scooter (live in Mannheim 2018) Fotostrecke starten

Scooter (live in Mannheim 2018) © Rudi Brand

Mit 12 spektakulären Live-Shows möchten Scooter ihre Fans im März 2022 wieder in Feierlaune versetzen. Auf ihrer "God Save The Rave"-Tour können sie Songs aus ihrem gleichnamigen Album, das bereits im April 2021 erscheint, endlich live performen.

Scooter kündigen nicht nur ihr 20. Studioalbum "God Save The Rave" für April 2021 an, sondern zusätzlich ihre gleichnamige, bis dato größte Arena Tour, die knapp ein Jahr später stattfinden soll. 

Für Feierlaune sorgen

Diese wird die Techno-Formation um H.P. Baxxter durch 12 Metropolen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und BeNeLux führen. 

Der Startschuss für die groß angelegte Techno-Party fällt am 11. März 2022 in der Schleyerhalle in Stuttgart.

Danach werden Scooter ihre Anhänger in sechs weiteren deutschen Städten getreu dem Motto „God Save The Rave“ daran erinnern, wie man selbst in Zeiten wie diesen richtig feiert.  

Hitfeuerwerk aus Klassikern und neuen Songs

Dazu bringen H.P. Baxxter, Sebastian Schilde und Michael Simon einige Techno-Klassiker mit, doch auch neue Songs wie "FCK 2020" und "We Love Hardcore" dürfen bei den Shows nicht fehlen.

"We Love Hardcore" veröffentlichen die Ravegods am 19. März 2021. Die Single entstand gemeinsam mit Dimitri Vegas & Like Mike und gibt bereits einen kleinen Vorgeschmack darauf, was Techno-Fans im neuen Album erwarten wird.

Scooter live 2022

Alles zum Thema:

scooter

Das könnte Sie auch interessieren