HEAVEN 17 (live in Mannheim 2019) Fotostrecke starten

HEAVEN 17 (live in Mannheim 2019) © Rudi Brand

Heaven 17 holen ihr 40. Jubiläum mit einem Jahr Verspätung nun im April 2022 nach und das mit Konzerten in acht verschiedenen deutschen Städten.

Heaven 17 wollten 2021 eigentlich ihr 40-jähriges Jubiläum mit einer Konzertreise durch Deutschland feiern. Nun müssen die Shows pandemiebedingt auf 2022 verlegt werden.

Nicht nur zu zweit auf der Bühne 

Auf dem Tourplan stehen unter anderem Ziellocations in Köln, Berlin, München, Saarbrücken und Frankfurt am Main.

Den Anfang machen Glen Gregory (Gesang), Ex-The Human League-Mann Martyn Ware (Gesang, Keyboards) und ihre Begleitmusiker am 1. April 2022 in Hamburg. 

Großes musikalisches Repertoire 

Ihre Debütsingle "(We Don’t Need This) Fascist Groove Thang" aus dem Jahr 1981 werden Gregory und Ware ebenso mit dabei haben wie ihre Songs "Temptation" und "Come Live with Me", mit denen sie zwei Jahre später ihre größten Erfolge erzielten.

Bei der Auswahl weiterer Songs kann die Synth-Pop-Band aus den Vollen schöpfen, denn 2019 veröffentlichten sie ihr 10-CDs-Set "Play To Win – The Virgin Years" mit über 100 Bonustracks. Mit diesen Hits sollte das Jubiläum – selbst mit einem Jahr Verspätung – ein ganz besonderes werden.

Heaven 17 live 2022

Alles zum Thema:

heaven 17

Das könnte Sie auch interessieren