Dua Lipa (2019) Fotostrecke starten

Dua Lipa (2019) © Live Nation Germany

Auch Dua Lipa hat ihre Europatour auf Herbst 2021 verschoben. Das Konzert in München fällt leider aus, die Shows in Köln, Hamburg und Berlin sollen aber wie angekündigt stattfinden.

Dua Lipa wollte bereits im Mai 2020 die deutschen Städte Köln, Hamburg, Berlin und München im Rahmen ihrer "Future Nostalgia"-Tour besuchen.

Kein Konzert in München

Dieses Vorhaben musste aufgrund der Corona-Pandemie in den Januar 2021 verschoben werden, nun gibt es wieder neue Termine, diesmal im Oktober 2021, jedenfalls in Köln, Hamburg und Berlin.

Für die Show in der Olympiahalle in München, die ursprünglich auf den 20. Mai 2020 angesetzt war, fanden die Veranstalter leider keine Alternative.

Ein Mix aus Alt und Neu

Das zweite Studioalbum der britisch-kosovarischen Sängerin "Future Nostalgia" verleiht der Europatour ihren einzigartigen Namen. Eine Mischung aus Nostalgie und dem Streben nach etwas Neuem, Futuristischen. 

"Ich wollte mit diesem Album aus meiner Komfortzone ausbrechen und mich der Herausforderung stellen, Musik zu machen, die mich an das Gefühl meiner Lieblings-Popsongs erinnert, aber doch ganz einzigartig nach mir klingt", so Lipa zu der Entstehung ihrer Platte.

Von Weltstars inspiriert

Dabei habe sie sich Inspiration bei Künstlern wie Gwen Stefanie, Madonna, Moloko, Blondie oder Outkast geholt und das seien nur einige von vielen, die sie bereichert hätten.

Außerdem verbindet sie in ihrem Album die Live-Erlebnisse aus ihrer Tourzeit mit "einer modernen elektronischen Produktion".

Dua Lipa live 2021 

Alles zum Thema:

dua lipa

Das könnte Sie auch interessieren