Rea Garvey (live in Mannheim 2018) Fotostrecke starten

Rea Garvey (live in Mannheim 2018) © Rudi Brand

Die aktuelle Situation macht viele Pläne zunichte: So ist auch Rea Garvey dazu gezwungen, seine für April und Mai 2021 geplante Tour ins Frühjahr 2022 zu verschieben. Ein Termin in Ravensburg musste leider abgesagt werden.

Rea Garvey kann aufgrund der aktuell unsicheren Lage erst im Januar und Februar 2022 auf Tour gehen. Fans des irischen Sängers rechneten ursprünglich mit Konzerten vom 27. April bis zum 15. Mai 2021.

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit für die Ersatztermine. 

Absage eines deutschen Konzerts

Lediglich für die Show, die am 12. Mai 2021 in der OberschwabenHalle in Ravensburg geplant war, konnte kein neuer Termin gefunden werden. 

Dennoch wird der Ire wie versprochen in einigen deutschen Städten Halt machen, darunter München, Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt und Stuttgart. 

Selbstvertrauen nicht vergessen

Mit im Gepäck hat er sein neues Album „Hy Brasil“, welches er Ende November 2020 veröffentlicht hat.

In diesem geht es um die gleichnamige irische Insel, die zwar nur alle sieben Jahre zu sehen ist, uns aber immer an den Glauben und das Vertrauen in uns selbst erinnern soll.

Daran, dass wir dazu in der Lage sind, uns selbst immer "in die richtige Richtung zu navigieren, auch wenn der Weg oft stürmisch oder unklar scheint."

Rea Garvey live 2022

Alles zum Thema:

rea garvey

Das könnte Sie auch interessieren