Culcha Candela (2017 live in Hamburg

Culcha Candela (2017 live in Hamburg © Falk Simon

Das für Februar geplante Strandkorb Festival in Mönchengladbach wird aufgrund der Corona-Beschränkungen in die Sommermonate 2021 verschoben. Die fürs Frühjahr angesetzten Konzerte werden nachgeholt und es gehen weitere neue Shows in den Vorverkauf.

Die ursprünglich für Februar geplanten Open-Air-Konzerte im Rahmen des Strandkorb Festivals i SparkassenPark in Mönchengladbach müssen aufgrund der Corona-Pandemie in die Sommermonate Juli, August und September 2021 verlegt werden.

Ab Dienstag, den 2. Februar 2021, beginnt der Vorverkauf für insgesamt 14 neue Open-Air-Shows. 

Im Sommer umso schöner 

Ticketinhaber müssen sich jedoch keine Sorgen machen: Die für das Frühjahr angesetzten Auftritte werden selbstverständlich nachgeholt. So müssen Fans nicht auf Acts, wie Kasalla, die Höhner, Timbo und Pietro Lombardi verzichten.

Zwar sei Geduld gefragt, dafür werde der Open-Air-Sommer 2021 im SparkassenPark umso schöner, verspricht Micheal Hilgers, Geschäftsführer des Veranstaltungsortes. Sofern das Wetter mitspielt, sollte sich diese Aussage auf jeden Fall bewahrheiten. 

Wer bereits eine Karte für die Februar-Termine gekauft hat, kann diese gleichwertig für die Shows im Sommer eintauschen. Eine Rückerstattung ist ebenfalls möglich.

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage des SparkassenParks. 

Neue Acts für den Sommer

Neben den geplanten Künstlerinnen und Künstlern werden einige neue Acts im Sommer 2021 auf der Strandkorb Open-Air-Bühne stehen.

Darunter befinden sich der Entertainer Helge Schneider, Metal-Queen Doro Pesch, Reggae-Star Gentleman, die Berliner Band Culcha Candela und die Mittelalter-Rocker von In Extremo. Ebenfalls dabei ist Wirtz mit seiner Unplugged II-Show. Es wird also für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein. 

Strandkorb Open Air Sommer 2021

Alles zum Thema:

strandkorb open-air

Das könnte Sie auch interessieren