The Jesus And Mary Chain (Pressebild, 2019) Fotostrecke starten

The Jesus And Mary Chain (Pressebild, 2019) © Steve Gullick

Es geht ihnen wie vielen anderen. Die Tour der Shoegaze-Legenden The Jesus and Mary Chain beginnt wegen anhaltender Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie erst im November 2021.

Die schottische Shoegaze-Band The Jesus and Mary Chain muss ihre Tour aufgrund der Corona-Pandemie in die Monate November und Dezember 2021 verschieben.

Tourstart ist am 22. November 2021 in München. Danach folgen vier weitere Konzerte in Berlin, Köln, München und Wiesbaden.

"Darklands" komplett

Die Schotten wollen im ersten Teil ihrer Live-Show ihr komplettes Album "Darklands" aus dem Jahr 1987 aufführen.

Auf ihrem zweiten Studioalbum traten die delikaten Popmelodien der Band deutlicher hervor. Der Song "April Skies" erreichte als erste Single des Albums sogar die Top-Ten der UK-Single-Charts.

Außergewöhnliche Stimmung durch alte Klassiker 

Im Anschluss können sich die Fans auf ein Best of der Band freuen, die 2017 nach zwanzig Jahren Tourpause hierzulande ihr Live-Comeback feierte. 

Auch nach so langer Pause heben sich die Konzerte von The Jesus and Mary Chain aufgrund ihrer außergewöhnlichen Atmosphäre von anderen Shows ab.

The Jesus and Mary Chain live 2021

Alles zum Thema:

the jesus and mary chain

Das könnte Sie auch interessieren