Die Atmosphäre beim Metal Hammer Paradise

Die Atmosphäre beim Metal Hammer Paradise © Madeline Jost

Nachdem das Metal Hammer Paradise-Festival am Weissenhäuser Strand dieses Jahr leider nicht stattfinden konnte, ist die Vorfreude auf das nächste Jahr umso größer. Erste Acts für das ausverkaufte Wochenende sind jetzt bestätigt.

Als Headliner des Freitags beim Metal Hammer Paradise sind die Heavy Metal Giganten von Saxon angekündigt, die seit 40 Jahren eine unangefochtene Größe in der Szene darstellen und wie kaum eine Band konsistent solide Banger abliefern.

Samstags führen Blind Guardian das Lineup an: Mit dem Auftritt der Power Metal Titanen erfüllt das Festivalteam sich und seinen Gästen einen langjährigen Wunsch: Zum ersten Mal in der mittlerweile achtjährigen Festivalgeschichte steht die Band nun auf der Maximum Metal Stage.

Zwei atemlose Festivaltage

Freitags werden auch Subway to Sally dem Festivalpublikum mit Mitellalter Metal ordentlich einheizen. Aus Schweden reisen Clawfinger an und haben Melodic Metal im Gepäck. Lucifer werden Songs von ihrem neuen Album spielen, das eindrucksvoll beweist, dass Hard Rock und Metal einander perfekt ergänzen und inspirieren.

Samstags stehen neben den deutschen Szene-Veteran Dirkschneider und Primal Fear auch Avatarium aus Schweden mit ihrem Prog Rock-Doom-Crossover und Hard Rocker Thundermother auf der Bühne. Hällas haben mit "Adventure Rock" ihr eigenes Genre geschaffen, dass auch auf dem Metal Hammer mit seinem melodischem Sound begeistert.

Line-up und Tickets

Freitag: Saxon / Subway To Sally / Clawfinger / Lucifer / Ram / Xentrix / Stormwarrior

Samstag: Blind Guardian / Dirkschneider / Primal Fear / Avatarium / Thundermother / Hällas / Gold / The Vision Bleak / Endseeker / Johnny Deathshadow

Das Festival ist zwar komplett ausverkauft, jedoch sind noch limitierte Kontingente an Tagestickets und Kombitickets ohne Übernachtung verfügbar.

Alles zu den Themen:

saxon blind guardian subway to sally

Das könnte Sie auch interessieren