Foo Fighters (live bei Rock am Ring, 2018) Fotostrecke starten

Foo Fighters (live bei Rock am Ring, 2018) © Peter H. Bauer

Am 05. Februar 2021 soll das neue Album der Foo Fighters, "Medicine at Midnight", erscheinen. Die erste Single stellte die Band bei Saturday Night Live vor.

Das neue Album ist eigentlich schon fertig, allerdings verzögert sich die Veröffentlichung aufgrund der Coronakrise. Um die Wartezeit zu verkürzen, veröffentlichen die Foo Fighters die Vorabsingle "Shame Shame", die sie auch bei Saturday Night Live spielten.

Unverbraucht und groovy

"Shame Shame" steht im Kontrast zum vollen, rockigen Sound und den teilweise geschrieenen Lyrics, die man von den Foo Foghters kennt. Über einen groovigen und dichten Drumbeat legen sich gehauchte Vocals und ein minimalistischer Gitarrenmix, der stellenweise fast unvollständig klingt.

Mit der Single hat sich die Band ein weiteres Mal neu erfunden und schürt Erwartungen auf das kommende Album und den Stil, den sie darauf verfolgen.

Jubiläum verschoben

Eigentlich stand 2020 auch das 25-jährige Jubiläum an, für das eine große Tour und die Veröffentlichung einer Band-Dokumentation geplant war.

Vielleicht dürfen sich Fans also im kommenden Jahr über gleich zwei Anlässe zum Feiern freuen - 25 Jahre Bandgeschichte könnten in einem Album münden, das zeigt, was in der Zukunft noch alles möglich ist.

Alles zum Thema:

foo fighters

Das könnte Sie auch interessieren