Sieben Kontinente, ein Planet (Pressebild, 2019)

Sieben Kontinente, ein Planet (Pressebild, 2019) © BBC

Aufgrund der anhaltenden Pandemiesituation wird die für das Frühjahr 2021 geplante "Sieben Kontinente, Ein Planet - Live in Concert"-Tour erneut verschoben.

Die Naturdokumentationen der BBC haben sich zu wahren TV‐Highlights entwickelt, die ganze Generationen inspirieren und die Sicht der Menschen auf ihre unmittelbare Umwelt ebenso wie auf den Planeten insgesamt verändern.

Einzigartige Liveshow

Mit Hilfe einzigartiger Aufnahmen bringt die BBC den Zuschauern weltweit die Wunder unserer Erde nahe.

"Sieben Kontinente, ein Planet – Live in Concert"  zeigt eine Auswahl der spektakulärsten Szenen der TV‐Serie auf einem riesigen LED‐Screen – live begleitet vom renommierten The City of Prague Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Matthew Freeman.

Termine erneut verschoben

Auch in Deutschland waren acht Termine geplant – unter anderem in der Festhalle Frankfurt und in der SAP Arena Mannheim – die nun aufgrund der weiterhin angespannten Situation nicht stattfinden können.

Die neuen Daten liegen im Frühjahr 2022, alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Sieben Kontinente, Ein Planet live in Concert 2022

Alles zum Thema:

coronakrise

Das könnte Sie auch interessieren