Apache 207 (2020)

Apache 207 (2020) © Bolt Berlin

Das Heroes Festival lädt jährlich Größen und Newcomer der Deutschrap-Szene nach Geiselwind ein, 2021 bekommt das Festival einen zweiten Ableger in Freiburg. Mit dabei sind Apache 207, Trettmann, Luciano und weitere Acts.

Das Heroes Festival findet am 18. und 19. Juni 2021 wie üblich in Ferropolis statt, doch aufgrund des großen Erfolgs haben die Veranstalter beschlossen, noch einen weiteren Standort in Deutschland hinzuzufügen. Am 23. und 24. Juli 2021 findet das Festival erstmals auch in Freiburg statt. 

Unterschiedliche Line-Ups

Drei Acts für den Standort Freiburg sind auch schon bekannt: im Jahr 2021 dürfen sich Rap- und Hip-Hop-Fans auf Apache 207, Trettmann und Luciano freuen. Das weitere Line-Up wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Apache 207 ist seit seinem Hit "Roller" überall bekannt, sein Album "Treppenhaus" stieg auf Platz 1 in die Charts ein. Trettmann ist eine Dancehall- und Rap-Ikone und hat mit seinen Alben "#DIY" und "Trettmann" große Erfolge gefeiert.

Alte Hasen und Newcomer

Beim Line-Up für den Standort Geiselwind sind bereits mehr Acts bekannt. Unter anderem werden altbekannte Größen wie Haftbefehl und Sido auftreten, dazu die Ex-SXTN Mitglieder Nura und Juju.

Die Veranstalter des Festivals wollen außerdem ein Licht auf deutsche DJs werfen, sowie aktuelle Trends und die Größen der Szene präsentieren.

Das könnte Sie auch interessieren