Amy Macdonald (live in Frankfurt 2019) Fotostrecke starten

Amy Macdonald (live in Frankfurt 2019) © Torsten Reitz

Amy Macdonald, die seit ihrem ersten Album "This Is The Life" großen Erfolg in Deutschland feiert, geht im Frühjahr 2021 mit ihrem neuen Album auf Tour.

Die Schottin Amy Macdonald, die zu einer der erfolgreichsten europäischen Solo-Sängerinnen zählt, kommt im Frühjahr 2021 mit einem neuen Album für fünf Konzerte nach Deutschland. 

Wandelbar

Das neue Album "The Human Demands" erscheint am 30. Oktober und wird sich laut der 33-Jährigen wieder mehr auf ihre Wurzeln beziehen. Nach ihrem Riesen-Erfolg mit "This Is The Life" erweiterte sie mit ihren letzten Alben ihren stilistischen Rahmen, der von orchestralen Exkursionen über sehr intime, akustische Momente bis zu mutigen und lustvollen Rock-Songs reichte.

Außerdem wird sich das Album erstmals nicht mit Amy Macdonald persönlich beschäftigen, die Songs handeln vom Älterwerden und Geschichten aus der Perspektive ihres Umfeldes. Macdonald singt über den Kampf mit Depressionen von Freunden, von anderen, die die große Liebe und das Glück fanden, sowie in der Single "The Hudson" über ihre Eltern, die in das New York der 70er-Jahre reisten.

Die Schottin sagt: "Es ist natürlich ein wenig verwegen zu behaupten, man habe so etwas wie ein Alterswerk aufgenommen, wenn man gerade mal Anfang 30 ist. Aber ehrlich: Die Tage, als ich mit 18 meinen ersten Plattenvertrag unterschrieb, fühlen sich so an, als lägen sie ein gesamtes Leben zurück.“

Amy Macdonald live 2021

Alles zum Thema:

amy macdonald

Das könnte Sie auch interessieren