Stella Sommer tritt beim Stadtschreiberfest auf

Stella Sommer tritt beim Stadtschreiberfest auf © Gloria de Oliveira

Das Stadtschreiberfest der Stadt Bergen-Enkheim, bei dem Anne Weber zur neuen Stadtschreiberin gekürt wird, findet am 28. August statt. Für musikalische Unterhaltung sorgt Stella Sommer ("Die Heiterkeit").

Bergen-Enkheim (inzwischen ein Stadtteil von Frankfurt am Main) wählt nun schon seit 1974 jährlich einen Stadtschreiber. Eine Jury entscheidet darüber, wer das symbolische Amt einnimmt und ein Jahr in Bergen residieren wird.

Stadtschreiberfest am 28. August

Dieses Jahr wurde Anne Weber zur Stadtschreiberin gewählt. Die Autorin erhält den Literaturpreis beim Stadtschreiberfest, das am 28. August ab 19 Uhr auf dem Marktplatz stattfindet.

Neben einem Preisgeld von 20.000 Euro, erhält Anne Weber außerdem den Schlüssel zum Stadtschreiberhaus in Bergen, in dem die Autorin ein Jahr lang kostenfrei wohnen darf. Anja Kampmann, die bisherige Stadtschreiberin, wird ihr den Schlüssel überreichen.

Mit musikalischer Untermalung

Die Begrüßungsrede, die Verlesung der Jury-Begründung und die Moderation wird von der Jury-Vorsitzenden Renate Müller-Friese übernommen. Helmut Böttiger, Mitglied der Jury des Stadtschreibers, hält die Laudatio.

Anschließend erfolgt eine Signierstunde der beiden Autorinnen, Anne Weber und Anja Kampmann. Zur musikalischen Unterhaltung wird bei dem Fest Stella Sommer auftreten, die Frontsängerin der Band Die Heiterkeit.

Anmeldung erforderlich

Normalerweise erscheinen über 1.000 Menschen bei der Veranstaltung, dieses Jahr dürfen aber nur 250 Besucher daran teilnehmen. Mehr als die Hälfte der Karten sind bereits vergeben.

Coronabedingt müssen Einlasskarten per E-Mail unter info@kulturgesellschaft-bergen-enkheim.de vorbestellt werden. Der Einlass ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren