Apache 207 (2020)

Apache 207 (2020) © Bolt Berlin

Nach dem Release seines neuen Albums "Treppenhaus" kündigt Apache 207 nach einer erzwungenen Coronaauszeit eine neue Tour für Januar 2021 an.

Apache 207 traf das gleiche Schicksal wie alle anderen Künstler: Er musste seine für 2020 geplante Tour aufgrund von Corona ausfallen lassen. Jedoch hat er sie nicht direkt verschoben, sondern abgesagt, damit seine Fans ihr Geld zurückerhalten können.

Vor wenigen Tagen hat der Ludwigshafener Rapper neue Tourdaten bekanntgebeben. Im Januar 2021 soll es wieder losgehen, das erste Konzert ist am 7. Januar 2021 in der Kölner Lanxess Arena geplant. Insgesamt wird der Newcomer, der immensen Erfolg zu verzeichnen hat, 11 Konzerte  spielen. 

Neues Album "Treppenhaus"

Der Verkauf der Tickets beginnt am 7. August 2020 um 16 Uhr. Wenn Ähnliches zu erwarten ist, wie beim letzten Mal, werden sämtliche Hallen innerhalb weniger Minuten ausverkauft sein. Letztes Mal dauerte es nur vier Minuten bis keine Karten mehr erhältlich waren.

Erst Ende Juli veröffentlichte Apache 207 sein neues Album "Treppenhaus", das wieder ganz oben in den deutschen Charts gelandet ist. Mit den Singles "Bläulich" und "Unterwegs" ist er immer noch in den Top 10 der deutschen Single-Charts vertreten.

Apache 207 live 2021

Alles zu den Themen:

apache 207 coronakrise

Das könnte Sie auch interessieren