Eröffnung der Sommerbühne des Karlstorbahnhofes in Heidelberg

Eröffnung der Sommerbühne des Karlstorbahnhofes in Heidelberg © Karlstorbahnhof Heidelberg

Nach der erfolgreichen Eröffnung des Sommerprogramms am Karlstorbahnhof in Heidelberg mit dem Trio Les Primitifs, ist nun auch das komplette restliche Programm bekannt. Besucher dürfen sich auf Konzerte, Theater, Kino und Mitmach-Aktionen freuen.

Der Karlstorbahnhof in Heidelberg veranstaltet im Juli und August ein Kulturprogramm auf der Sommerbühne, das immer Donnerstags bis Sonntags stattfindet, wie wir hier bereits berichteten.

Am 11. Juli wurde die Sommerbühne mit dem Trio Les Primitifs eröffnet – jetzt steht das restliche Kulturprogramm fest. Maximal 99 Besucher können pro Veranstaltung teilnehmen.

Das Programm im Detail

Am Programm sind viele lokale Kulturinitiativen, Instutionen und Festivals aus Heidelberg beteiligt. Somit werden das Theater und Orchester Heidelberg, Enjoy Jazz, das Kulturfenster Heidelberg, das Medienforum Heidelberg oder auch Word Up! zusammen mit dem Karlstorbahnhof dazu beitragen, ein tolles Programm auf die Bühne zu bringen.

Das Theater und Orchester Heidelberg steuert unterschiedliche musikalische und unterhaltende Beiträge bei, wie beispielsweise von Rosemie Warth, die nicht nur als Tänzerin und Sängerin überzeugt, sondern auch als Komikerin für einen mitreißenden und berührenden Abend am 17. Juli 2020 sorgen will.

Der Heidelberger Rapper Muso präsentiert am 23. Juli 2020 Songs seines neuen Albums "XM". Der Indie-Pop-Musiker Dominik Baer tritt gleich mehrfach auf der Sommerbühne auf, so am 25. Juli mit dem Duo Riiva und am 15. August mit Gardens of Capri.

Jede Menge Jazz

Außerdem präsentiert Enjoy Jazz das Band-Projekt Fazer aus München, die mit ihrer genreübergreifende Musik am 24. Juli 2020 auftreten werden.

Jede Menge Jazz gibt es auch im August zu erleben. Aus dem reichhaltigen Programm seien nur zwei Konzerte genannt Zelia Fonseca & Angela Frontera feat. Rosana Levental am 22. August und den Auftritt des Ditzner Twintett feat. Mouloud am 29. August.

Freitag und Samstag kosten die Veranstaltungen Eintritt, der Rest wird auf Spendenbasis angeboten. Das komplette Programm gibt es auf der Website des Karlstorbahnhofes.

Karlstorbahnhof Sommerbühne

Alles zum Thema:

sommerbühne

Das könnte Sie auch interessieren