Simply Red (live in Hamburg, 2016) Fotostrecke starten

Simply Red (live in Hamburg, 2016) © Falk Simon

Es gibt zwar kein Verbot von Großveranstaltungen nach dem 31. August, aber dennoch verschieben viele große Acts ihre Tour um ein Jahr auf 2021. Neuestes Beispiel: Simply Red.

Die Tour der britischen Band um Leadsinger Mick Hucknall wird damit erst im Herbst 2021 stattfinden. Immerhin konnten Simply Red für alle zehn Deutschlandkonzerte Ersatztermine finden. 

Bereits im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Simply Red live 2021

Alles zu den Themen:

simply red absage coronakrise

Das könnte Sie auch interessieren