Within Temptation (live in Frankfurt 2018)

Within Temptation (live in Frankfurt 2018) © Torsten Reitz

Der Coronavirus zwingt auch Evanescence und Within Temptation, ihre gemeinsame "Worlds Collide"-Tour auf Herbst zu verschieben. Es wird bereits an einem neuen Tourplan gearbeitet, die geplanten Konzerte sollen alle nachgeholt werden.

Im April 2020 wollten Evanescence und Within Temptation eine spektakuläre, gemeinsame Tour spielen. Die Bands um die beiden stimmgewaltigen Frontladies Amy Lee und Sharon den Adel wollten bei ihrer "Worlds Collide"-Tour neben Zürich auch sechs deutsche Hallen in Berlin, Frankfurt, München, Hamburg, Leipzig und Düsseldorf zum Beben bringen.

Nun muss auch diese Tour wegen dem Coronavirus auf Herbst verschoben werden. Es soll zeitnah einen neuen Terminplan geben, damit alle Konzerte nachgeholt werden können. Die gekauften Tickets behalten weiter Gültigkeit.

Statements der Bands auf Facebook

Beide Bands haben sich in den sozialen Netzwerken an ihre Fans gewandt. "Es liegt außerhalb unserer Kontrolle, dass die anstehende Tour verschoben werden muss. Die Show WIRD weitergehen, und wir sind bereits damit beschäftigt, Termine für diesen Herbst zu vereinbaren. Wir sind enttäuscht, euch warten lassen zu müssen, stimmen aber voll zu, dass eure Gesundheit, Sicherheit und Leben wichtiger als ein Konzert sind", verkünden Evanescence unter anderem in ihrem Post. Unten findet ihr beide Statements der Bands.

Das könnte Sie auch interessieren