Santana (live in Stuttgart, 2016) Fotostrecke starten

Santana (live in Stuttgart, 2016) © Dieter Reimprecht

Der Coronavirus ist der Anlass, dass Santana ihre geplante Europatour komplett absagen. Betroffen davon sind die natürlich auch die Konzerte in Zürich, Wien, München und Köln. Update: Die Tour soll 2021 nachgeholt werden.

Wie erwartet finden nach der ersten Absage des Konzerts in Zürich am 15. März auch die Konzerte von Santana am 20. März in Wien, am 22. März in München und am 23. März in Köln nicht statt.

Dafür verantwortlich sind aber keine Absagen durch staatliche Behörden. Santana selbst haben die komplette Europatour aus Sicherheitsgründen abgesagt, eine Entwicklung, die sich in den nächsten Tagen verstärken wird.

Update, 11. März 2020: Die Tour soll nach einer Mitteilung des Kölner Veranstalters Dirk Becker Entertainment 2021 nachgeholt werden.

Das offizielle Statement

Auf der Homepage von Carlos Santana findet sich das offizielle Statement zu den Sicherheitsmaßnahmen der Behörden und der Sorge um die Gesundheit seiner Fans und auch seiner eigenen Crew wegen dem Coronavirus:

"We regret to announce that due to public health concerns and European travel and performance restrictions, Carlos Santana is cancelling the European tour dates of his upcoming Miraculous 2020 World Tour. It is with great disappointment that I have to inform our fans that we are cancelling our upcoming Europe Tour. Many countries have made the decision to restrict public gatherings in excess of 1,000 people to curb the potential spread of Coronavirus (COVID-19). While we deeply regret this unfortunate circumstance, the safety of our fans is the main priority for the Santana Organization.

We will keep you all informed of new performance dates as they are made, and will make every effort to return to Europe soon. Thank you all very much for your understanding."

Alles zu den Themen:

carlos santana coronavirus absagen

Das könnte Sie auch interessieren