Beck (2020)

Beck (2020) © Mikal Karl

Der mit "Loser" berühmt gewordene US-Star Beck kommt im Juni 2020 für zwei Konzerte nach Stuttgart und München. Sein neues Album "Hyperspace" ist wieder voll auf Höhe der Zeit mit großem Soundgewand und modernen Stilmischungen.

Mit Beck kommt im Juni 2020 eine wahre Ikone des Alternative-Rocks wieder nach Deutschland. Bei seiner Hyperspace-Tour zum neuen Album macht der 7-fache Grammy-Gewinner Station in Stuttgart und München.

In beiden Städten ist er seit Ewigkeiten nicht mehr aufgetreten. Die einzige Show in Stuttgart (und einzige Headline-Show in Baden-Württemberg überhaupt) fand 1996 (!) im LKA Longhorn statt. In München spielte er zuletzt 2000 im Colosseum!

Starke Karriere

Die über ein Vierteljahrhundert andauernde Karriere von Beck ist eng mit der Musikgeschichte dieser Zeit verbunden. Der geniale Multiinstrumentalist zeigt sich stets enorm wandelbar und immer voll auf der Höhe der Zeit. Beck erfindet sich permanent neu. So war sein großer Hit "Loser" 1993 geprägt von grungigen Krach-Blues mit HipHop Reminsizenzen. 

Sein bis heute als Meisterwerk geltendes Album "Odelay" war eine Stilmischung aus Blues, Americana, Rock, HipHop, Psychedelia, Country, Funk und Elektronica, das bis heute als Meilenstein des Alternative Rock gilt. 

Neues Album

Das letzte Album "Colors" von 2017 war im Gegensatz zu den Vorgängern ein knalliges Pop-Album, mit dem er seine letzten beiden Grammys gewann. Jetzt präsentiert er seinen Fans das neue Album "Hyperspace", das er gemeinsam mit Pharell Williams produziert hat.

Auch dieses Album zeichnet sich durch viele unterschiedliche Stilarten aus. Während "Uneventful Days" große Energie entfacht, ist "Chemical" ein wunderbar sphärischer Sound, von dem man sich einfach treiben lassen kann. Ein genialer Sound auf Höhe der aktuellen Trends und ein echter Glücksfall für die Live-Konzerte und Festivalshows im Sommer, wenn Beck mit seiner 7-köpfigen Band auf der Bühne steht und ein Hit den nächsten jagt.

Beck live 2020

17.6. - Stuttgart, Beethovensaal
23.6. - München, Zenith

Alles zum Thema:

beck

Das könnte Sie auch interessieren