David Gilmour (live in Wiesbaden, 2016) Fotostrecke starten

David Gilmour (live in Wiesbaden, 2016) © Peter H. Bauer

David Gilmour ist seit 2016 unter seinem eigenen Namen nicht mehr live aufgetreten. Das ändert sich 2020. Bei den Auftritten mit seiner Ehefrau Polly Samson wird er auch einen neuen Song präsentieren.

Die noch lebenden Ex-Mitglieder von Pink Floyd sind momentan alle ziemlich aktiv: Nick Mason ist mit seinem Projekt "Saucerful of Secrets" unterwegs, Roger Waters geht auf "This Is Not A Drill"-Tour und nun kündigt auch David Gilmour seine Rückkehr auf eine Bühne an. Der Gitarrist und Sänger der Artrock-Ikonen plant jedoch auf eine etwas andere Tour.

Worte und Musik

Seit 1994 ist David Gilmour mit der Buchautorin Polly Samson verheiratet. Im April veröffentlicht sie ihren neuen Roman "A Theatre For Dreamers". Um das Buch zu promoten, gehen Samson und David Gilmour auf eine kurze "Words & Music" Tour.

Dabei wird die Autorin aus Buch lesen, sie wird zudem von der Journalistin Rosie Boycott interview dazu gibt es einen Film und David Gilmour wird den ein oder anderen Song zum Besten geben.

Gilmour Fans erwartet ein besonderes Highlight, denn der Gitarrist wird ein neues Lied mit dem Titel "Yes, I have Ghosts" vorstellen. Man darf gepannt sein, ob dies der Vorbote für den Nachfolger des 2015 erschienen Albums "Rattle That Lock" sein wird. Dagegen spricht, dass der Song gemeinsam von Gilmour und Samson geschrieben wurde.

Nur auf der Insel

Für deutsche Fans gibt es jedoch einen Haken an der Sache. Aktuell sind nur drei Termine im Vereinigten Königreich geplant. Das ist naheliegend, denn schließlich handelt es sich um einen Roman in englischer Sprache. 

Dass dieses Format auch nach Deutschland kommt, ist eher unwahrscheinlich. Wer Gilmour also an der Seite seiner Ehefrau erleben will, muss vermutlich die Reise ins UK antreten.

Polly Samson & David Gilmour live 2020

30.03.2020 Manchester, Royal Northern College of Music
31.03.2020 Birmingham, Town Hall
02.04.2020 London, Central Hall Westminster

Alles zu den Themen:

david gilmour pink floyd

Das könnte Sie auch interessieren