Wacken Winter Nights 2019 Impressionen

Wacken Winter Nights 2019 Impressionen © Seaside Touring GmbH

Da die aktuelle Wetterlage den Aufbau für die Wacken Winter Nights 2020 massiv verzögert hatte und für das Wochenende eine Verschärfung zu erwarten ist, haben sich die Veranstalter entschieden, die Veranstaltung abzusagen.

Auch Konzerte bleiben vom aktuellen Sturmtief leider nicht verschont. Da unter den aktuellen Wetterbedingungen nicht einmal der Aufbau der Hauptbühne für die Wacken Winter Nights 2020 ohne Gefährdung der Crew stattfinden könnte, sagten die Veranstalter das für den 14. bis 16. Februar geplante Festival ab.

Neben den Verzögerungen beim Aufbau war die Wettervorhersage für das Wochenende ein weiterer Faktor. Obwohl das Team bis zuletzt versucht habe, das Festival dennoch stattfinden zu lassen, sahen sich die Veranstalter nun letztlich doch zu diesem Schritt gezwungen, so Helge Rudolph, Projektleiter der Full Entertainment GmbH.

Was können Ticketbesitzer tun?

Man muss den Veranstaltern zugutehalten, dass sie den Ticketkäufern schnell Alternativen bieten. So behalten die Karten ihre Gültigkeit für die nächste Ausgabe der Wacken Winter Nights, die vom 19. bis zum 21. Februar 2021 stattfinden soll.

Darüber hinaus haben Ticketbesitzer freien Eintritt beim Felsenburg Festival 2020 in Bad Segeberg, bei dem unter anderem Saltatio Mortis auftreten werden. Wer sein Ticket nicht für 2021 nutzen möchte, wird die Möglichkeit haben, es bei der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurückzugeben. Genauere Informationen zum Vorgehen sollen die Kartenbesitzer in naher Zukunft erhalten.

Alles zum Thema:

wacken winter nights

Das könnte Sie auch interessieren