Prophets Of Rage (live in Wiesbaden, 2019) Fotostrecke starten

Prophets Of Rage (live in Wiesbaden, 2019) © Leonard Kötters

Zum ersten Mal seit 2011 gehen Rage Against The Machine auf Tour durch Nordamerika und Europa. Hierzulande spielen sie beim Lollapalooza Festival in Berlin. Dazu gibt es ein Konzert in Wien und weitere Europashows.

Schon lange haben Fans über ein potenzielles Rage Against the Machine-Comeback spekuliert. Jetzt meldet sich die Crossover Band mit einer ausgiebigen Tour zurück.

Sieben Monate auf Tour

Nachdem die Band ihre Teilnahme am berühmten Coachella Festival bekannt gegeben hat, wurden nun die Tourdaten für ihre sogenannte Welttour bekannt gegeben. In sieben Monaten touren die Rage Against The Machine durch Nordamerika und Europa.

Im März geht es in El Paso los, ab Ende August ist die Alternative Metal Band auf zahlreichen europäischen Festivals anzutreffen. In Prag und Wien spielen sie sogar Hallenshows.

Shows im deutschsprachigen Raum

In der Zeit legen Rage Against The Machine auch hierzulande einen kleinen Zwischenstopp ein. Ihre exklusive Deutschlandshow wird im Rahmen des Lollapalooza Festivals in Berlin stattfinden. 

Wer kein Fan von Festivals ist, dürfte in Wien glücklicher werden. Das Abschlusskonzert der Europatour findet am 12. September in der Wiener Stadthalle statt. Der Vorverkauf für diese Show beginnt am 14. Februar.

Rage Against The Machine Europatour 2020

28.08.2020 Leeds Festival
30.08.2020 Reading Festival
01.09.2020 Paris, Rock En Seine Festival
04.09.2020 Stradbally Laois, Electric Picnic Festival
06.09.2020 Berlin, Lollapalooza 
08.09.2020 Prag, o2 Arena
10.09.2020 Krakau, Tauron Arena
12.09.2020 Wien, Stadthalle

Alles zum Thema:

rage against the machine

Das könnte Sie auch interessieren