Lauv (live beim SWR3 New Pop Festival, 2018) Fotostrecke starten

Lauv (live beim SWR3 New Pop Festival, 2018) © Beatrix Mutschler

Mit Popstar Lauv kommt im Herbst einer der heißesten jungen Musiker der letzten Jahre auf große Tour. Der begabte Sänger mit dem Gespür für Songwriting und Rhythmus wird die Fans ab Oktober bei fünf Konzerten zum Singen und Tanzen bringen.

Lauv ist der beste Beweis dafür, dass man mit stetig harter Arbeit zu einem etablierten Popstar werden kann. 2018 hat Lauv sein außergewöhnliches Talent schon in Baden-Baden beim SWR3 New Pop Festival bewiesen. 

Jetzt kommt er mit einer großen Tour ab Oktober 2020 für fünf Konzerte nach Deutschland und wird dabei die Tanzflächen zum Brennen bringen. Denn das Multitalent hat nicht nur ein Gespür für Rhythmus, sondern singt auch großartig und beherrscht mehrere Instrumente.

Stetig aufwärts

Als 2015 die Debüt-EP von Lauv erschien, war das Talent für Rhythmik, Songwriting und Gesang schon erkennbar. Am Anfang schrieb er noch Songs für Demi Lovato oder Charli XCX. Dann ging er mit Ed Sheeran auf dessen Asien-Tour, bevor er selbst auf seiner eigenen Tour Hallen in 21 Ländern ausverkauft hat.

Seine erste Hit-Single "I Like Me Better“, bei der Lauv als Amerikaner mit lettischen Wurzeln die traditionelle Musik seiner Heimat in seinen Elektrosound einbaute, sammelte weltweit Platin-Platten und über eine Milliarde Streams.

Erstes Album 2020

Im März 2020 erscheint nun tatsächlich das Debütalbum von Lauv "How I'm Feeling". Darauf befindet sich unter anderem die coole, entspannte Single "I'm So Tired", das Duett mit Troye Sivan. Ebenso smooth ist "Fuck; I'm Lonely", das rhythmische Duett mit Sängerin Anne.Marie.

Lauv, der sich selbst als "The One Man Boyband" sieht und sich nicht umsonst Löwe (lettisch Lauv) nennt, vereint den Kämpfer, wie seine Songtexte zeigen, mit dem Tänzer, dessen geschmeidig-lässige Bewegungen einem Raubtier ähneln.

Lauv live 2020

Alles zum Thema:

lauv

Das könnte Sie auch interessieren