Alex Christensen (2019)

Alex Christensen (2019) © Marcel Brell

Nach drei erfolgreichen Alben geht Alex Christensen im Frühjahr 2020 erstmals mit seinem Musikprojekt "Classical 90s Dance" auf Deutschlandtour. Mit dabei ist natürlich auch The Berlin Orchestra.

Nachdem Alex Christensen in den letzten Jahren mit seinen Alben "Classic 90s Dance", "Classic 90s Dance 2" und "Classical 90s Dance 3" Charterfolge feierte, kündigt der 52-jährige DJ seine erste Deutschlandtour für das Frühjahr 2020 an.

Unterstützung durch Orchester

Die Tour trägt ebenfalls den Titel "Classical 90s Dance". Dabei wird der Musiker zum ersten Mal nicht mehr alleine hinter seinem DJ-Pult stehen, sondern wird von einem 30-köpfigen Orchester unterstützt.

Außerdem begleiten ihn ausgewählte Sänger und Sängerinnen auf Tour. Gastauftritte des ein oder anderen Überaschungsgast sind eben vorgesehen.

Pop-Visionär

Mit seiner Idee, Melodien und Harmonien von Dance-Hits der 90er für Orchester zu arrangieren, hat Alex Christensen einen irrsinnigen Erfolg gefeiert. Das erste Album von "Classic 90s Dance" verkaufte sich 100.000 Mal.

Christensen ist es gelungen, die damals gerne verspottete Dance-Musik der 1990er für ein gealtertes Publikum zeitgemäß aufzubereiten und der Musik in den besten Momenten sogar eine gewisse Tiefe zu entlocken, ohne ihre Massentauglichkeit zu verleugnen.

Alex Christensen & The Berlin Orchestra live 2020

Alles zum Thema:

alex christensen

Das könnte Sie auch interessieren