Sting (live in Lingen, 2019) Fotostrecke starten

Sting (live in Lingen, 2019) © Andre Havergo

Sting hat erste Termine für 2020 bestätigt. Neben dem Abschlusskonzert der Dresdner Musikfestspiele am 12. Juni wird er voraussichtlich auch am 11. Juli in Würzburg auf dem Residenzplatz spielen. Update: Inzwischen hat Sting eine umfangreiche Deutschlandotur bestätigt.

Sting kommt auch 2020 wieder nach Deutschland. 2019 war eine große Tour zum neuesten Album "My Songs" geplant, in dem er seine großen Hits wie "Every Breath You Take", Fileds Of Gold" oder "Roxanne" noch einmal in neuem Stil aufgenommen hatte.

Leider verhinderte eine schwere Erkrankung mehrere Auftritte der Sommertour 2019. Jetzt dürfen sich die Fans umso mehr freuen, dass ein gesunder Sting mit voller Kraft auch 2020 wieder live in Deutschland spielen wird. 

Abschlusskonzert in Dresden

Zwischen den vielen Terminen in den USA 2020, bei denen Sting unter anderem ab Mai 2020 eine eigene Show im legendären Colosseum des Caesars Palace in Las Vegas haben wird, nimmt er sich wohl auch noch Zeit für Termine in Europa.

Passend zum Motto der Dresdner Musikfestspiele 2020 "Inspiration Natur" wird Sting, der selbst 1989 den Rainforest Fund zum Schutz der Regenwälder und der indigenen Bevölkerung gründete, das Abschlusskonzert am 12. Juni 2020 in der Messe Dresden (Halle 1) spielen.

Ebenfalls fast schon sicher ist ein zweites Konzert am 11. Juli in Würzburg auf dem Residenzplatz. Obwohl dieser Termin eigentlich für das Kilianifest reserviert ist, wurde einem Dringlichkeitsantrag im Würzburger Stadtrat zugestimmt, das Konzert trotzdem stattfinden zu lassen. Hier müssen wohl nur noch letzte Details geklärt werden.  

Update, 28. Oktober: Inzwischen hat Sting eine aus zehn Konzerten bestehende Deutschlandtour angekündigt.

Sting live 2020

Alles zum Thema:

sting

Das könnte Sie auch interessieren