Die Toten Hosen (Pressebild, 2019) Fotostrecke starten

Die Toten Hosen (Pressebild, 2019) © Carla Meurer

Weil der Vorverkauf für ihre "Alles Ohne Strom"-Tour 2020 so gut läuft, hauen die Toten Hosen weitere sechs Termine raus. Genauer gesagt erhalten Stuttgart, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Berlin einen Nachschlag. Update: Die Tour ist abgesagt!

Die Toten Hosen spielen, wie wir bereits berichteten, nach vereinzelten Unplugged-Gigs in der Vergangenheit nächstes Jahr erstmals in ihrer Karriere eine ganze Akustik-Tour. Der Vorverkauf läuft bestens, denn sechs Termine sind bereits ausverkauft.

Begehrte Karten

Der Verkauf für die Zusatzkonzerte hat bereits begonnen und nachdem die Konzerte in Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt und Köln bereits innerhalb einer Nacht ausverkauft waren, liegt es nahe diesen Städten jeweils ein Extrakonzert zu schenken.

Dennoch gilt es sich zu beeilen, da auch die Karten für die sechs Zusatztermine höchstwahrscheinlich sehr schnell vergriffen sein werden.

Beste Promo

Zeitgleich zu den angekündigten Zusatzterminen veröffentlichen die Hosen gleich ihr neues Video zur Single "Feiern Im Regen". Das Video spielt in der Heimatstadt der Band, mitten am Düsseldorfer Rheinufer. Eine bessere Promo für die Düsseldorfer Jungs gibt es fast gar nicht.

Die Toten Hosen "Alles Ohne Strom"-Tour live 2020

Update: Die Tour ist wegen der Coronakrise abgesagt. Auf ihrer Homepage schreiben Die Toten Hosen: "Liebe Freundinnen und Freunde, wie Ihr ja mitbekommen habt, wurden alle Großveranstaltungen in Deutschland bis zum 31.8.2020 untersagt. Das betrifft auch unsere Konzerte der „Alles ohne Strom“-Tour. Wir arbeiten aktuell an einer Möglichkeit, die Termine zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können und werden uns so schnell wie möglich bei Euch melden, wenn wir wissen, wie es weitergeht. Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Geduld, Die Toten Hosen"

Alles zum Thema:

die toten hosen

Das könnte Sie auch interessieren