Nick Cave (live in Frankfurt, 2017) Fotostrecke starten

Nick Cave (live in Frankfurt, 2017) © Mathias Utz

Nick Cave & The Bad Seeds haben bei ihrer letzten Tour ein vollkommen überwältigtes Publikum zurückgelassen. 2020 werden sie daher vollauf zu Recht ihre bislang größten Konzerte in Deutschland spielen.

Nick Cave & The Bad Seeds haben jüngst ein weiteres Doppelalbum mit dem Namen "Ghosteen" veröffentlicht, das nahtlos an den Stil von "Push The Sky Away" und "Skeleton Tree" anknüpft und doch auf spannende Weise weiterentwickelt.

Die Frage war nun, ob die Band mit dem neuen Material auch nach Deutschland kommen würde – und seit Kurzem ist klar: Das ist der Fall. Im Frühjahr 2020 werden Nick Cave & The Bad Seeds vier Deutschlandkonzerte spielen. Der Vorverkauf startet am 25. Oktober 2019.

Kurz vor dem Olymp

Die letzte Tour war ein dermaßen intensives, überwältigendes Erlebnis, dass die Erwartungen an die Konzerte turmhoch sind. Dementsprechend spielt Nick Cave auch die größten Konzerte seiner Karriere.

Tatsächlich: Nick Cave ist ein Arena-Act ohne seine künstlerische Vision auch nur ein kleines Stück verwässert zu haben. Wer hätte das Mitte der 1980er Jahre für möglich gehalten?

Noch eine Tour

Nicht verwechseln sollten Fans die Tour mit den Bad Seeds mit der ausverkauften Solo "Coversations"-Tour, die Nick Cave im Januar 2020 spielt

Mit einer Ausnahme, dem Auftritt in Baden-Baden, ist die Tour allerdings restlos ausverkauft.

Nick Cave & The Bad Seeds live 2020

Alles zum Thema:

nick cave

Das könnte Sie auch interessieren