Bonnie Tyler (live in Karlsruhe 2019) Fotostrecke starten

Bonnie Tyler (live in Karlsruhe 2019) © Natalie Laube

Eine ganze Menge Künstler sind schon jetzt für das Tollwood Sommerfestival in München 2020 bestätigt. Neben internationalen Acts wie Bonnie Tyler und Melissa Etheridge werden auch nationale Größen wie The BossHoss und Revolverheld auftreten.

Das Tollwood in München wird auch 2020 also mit einer geballten Starpower auffahren. Das steht schon jetzt fest, obwohl sich bis zum Start des Festivals noch einige Hochkarräter dazugesellen dürften.

Münchner Lokalkolorit

Das Tollwood 2020 bietet für jede Altersklasse und jeden Geschmack etwas. Die Konzerte kann man grob in drei Kategorien zusammenfassen: Internationale Acts, nationale Künstler und Lokalgrößen.

In die letzte Kategorie fällt der Auftritt der Spider Murphy Gang, die am 25. Juni beim Tollwood auftreten wird. Haindling am 10. Juli und Schmidbauer & Kälberer am 17. Juli, die als Gast 2020 Liedermache Georg Ringsgwandl eingeladen haben.

Stars aus nah und fern

Ein besonderer Abend verspricht das Doppelkonzert von Bonnie Tyler und Chris Norman am 28. Juni Die US-Rocksängerin und der ehemalige Frontmann von Smokie werden gemeinsam die Zuschauer mit einem Doppelpack 70er/80er-Rock-Pop versorgen. Wer noch mehr Rockmusik möchte, hat am 2. Juli beim Konzert der US-Amerikanerin Melissa Etheridge die Chance darauf.

Aber natürlich sind auch zahlreiche deutsch Acts am Start. So gibt es Hip-Hop von Sido, modernen Pop von Alvaro Soler, deutschsprachigem Rock-Pop von Revolverheld, Berliner Cowboy-Country-Rock von The BossHoss und mit Element of Crime noch eine der besten deutschen Bands überhaupt.

Weitere Bestätigungen sollen laut Veranstalter in den kommenden Monaten folgen.

Tollwood 2020

Das könnte Sie auch interessieren