Martin Kohlstedt (live in Mannheim, 2017) Fotostrecke starten

Martin Kohlstedt (live in Mannheim, 2017) © Johannes Rehorst

Multitalent Martin Kohlstedt tourt in den nächsten Monaten gleich zweimal durch Deutschland. Mit seinen leidenschaftlichen Live-Auftritten hat er nicht nur Kritiker überzeugt, sondern auch zahlreiche Fans gewonnen.

Martin Kohlstedt geht gerne Risiken ein, um seine Werke über bekannte Genregrenzen zu heben. Dazu gehört für den Komponisten auch mit den unterschiedlichen Künstlern aus den verschiedensten Genres (Elektro, Pop, Hip-Hop) zusammenzuarbeiten.

Mit und ohne Chor ein Erlebnis

Ab September wird er sich fast zeitgleich auf Tour mit dem Leipziger Gewandhauschor und auf Solotour begeben. Wer den Musiker mit dem Gewandhauschor erlben möchte, sollte sich beeilen, da es nur fünf Termine gibt. Diese finden von November 2019 bis Februar 2020 in Hamburg, Erfurt, Berlin Hannover und natürlich in Leipzig statt.

Seine Solotour ist deutlich ausgedehnter und führt ihn durch ganz Deutschland. Neben Auftritten in anderen europäischen Staaten finden 16 Konzerte in Deutschland, drei in Österreich und sechs Konzerte in der Schweiz statt.

Beeindruckendes Talent

Der Komponist, Pianist und Produzent ist wie kaum ein anderer in der Lage akustische Klavierklänge mit denen eines Fender Rhodes zu kombinieren und zusätzlich mit elektronischen Elementen sowie Beats unterzulegen.

Die Interdisziplinarität begleitete den Pianisten bereits früh. Der Musiker studierte zunächst an der Bauhaus Universität Weimar Medienkunst, brach sein Studium allerdings ab, um sich völlig der Musik zu widmen.

Diese Entscheidung dürfte der 31-Jährige bis heute nicht bereut haben, da er heutzutage für internationale Filmemacher komponiert und auch bei Hörspiel- und Theaterproduktioinen mitwirkt. In Kürze wird er auch seine Fans wieder live begeistern.

Martin Kohlstedt live 2019/20

Alles zum Thema:

martin kohlstedt

Das könnte Sie auch interessieren