© Straßenmusikfestival Ludwigshafen

In diesem Jahr veranstaltet der Musik und Kulturverein Klanghaus in Kooperation mit dem städtischen Kulturbüro zum ersten Mal ein Straßenmusikfestival in Ludwigshafen, bei dem es zahlreiche Musiker und Bands zu bestaunen gibt.

Die Besucher sind am 17. August dazu eingeladen, beim ersten Straßenmusikfestival in Ludwigshafen am Rhein eine Vielzahl spannender Künstlerinnen und Künstler in der Prinzregentenstraße zu erleben. Der Eintritt ist frei.

Musikalisches Erlebnis

Bei sommerlichem Wetter und in einer baumbewachsenen Umgebung dürfen die Zuhörer jeder Menge Musik unterschiedlicher Richtungen lauschen. Zwanzig Acts insbesondere aus der Region, die jeweils kleine Sets an unterschiedlichen Plätzen in der Fußgängerzone spielen werden, sorgen dafür, dass es dabei für die Besucher viel Neues zu entdecken gibt.

Optimale Lage

Von der Lage des Festivals sollen sowohl die Besucher als auch die Geschäfte und die Gastronomie in der Fußgängerzone profitieren. "Die Prinzregentenstraße haben wir uns auch deshalb ausgesucht, da es dort so viele Lokale, Dönerbuden, Pizzerien und Eiscafés gibt", verrät uns Michael Dester vom Klanghaus. "Es gibt sogar einen Pennymarkt an der Ecke. Dadurch können sich die Leute direkt vor Ort eindecken."

Die Bands spielen ab 14 Uhr bis in die Abenddämmerung und freuen sich über eine Spende in ihren Gitarrenkoffer oder Hut.

Das könnte Sie auch interessieren