Eskimo Callboy (live beim Summer Breeze 2018) Fotostrecke starten

Eskimo Callboy (live beim Summer Breeze 2018) © Andreas Defren

Am 15.12. findet in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe das Knockdown Festival 2019 statt. Nun geben die Veranstalter die ersten Bands bekannt. Mit dabei sind unter anderem Eskimo Callboy und und The Devil Wears Prada.

Wie bei den bisherigen Ausgaben des Knockdown Festivals geht es auch 2019 um Größen und Newcomer der modernen Hardcore- und Metalcore-Szene. Auch beim vierten Mal soll das Festival mit zwölf Bands und bis zu 3.500 Besuchern stattfinden.

Passend zum Vorverkaufsstart am 29. Juni rollt nun die erste Bestätigungswelle über die Fans hinweg. Der größte Name der bisher bestätigten Bands sind zweifelsohne Eskimo Callboy, die nach 2015 bereits zum zweiten Mal beim Knockdown Festival zu sehen sein werden.

Gegen die Monotonie

Trotz des klar definierten stilistischen Rahmen des Festivals haben die Veranstalter ganz offensichtlich versucht, keine Monotonie aufkommen zu lassen. So sollen beispielsweise The Devil Wears Prada die elektronischere Seite des Genres bedienen.

Doch auch abseits der ganz großen Namen lassen sich bereits jetzt interessante Bands im Line-up finden. So dürfen die Karlsruher Mental Cruelty mit ihrem Deathcore beim Knockdown ein Heimspiel bestreiten.

Das bisherige Line-up

Eskimo Callboy / Stray from the Path / Adept / The Devil Wears Prada / Gideon / Loathe / Mental Cruelty

Alles zum Thema:

knockdown festival

Das könnte Sie auch interessieren