© Neil Preston

Anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums haben Led Zeppelin erstmals einer offiziellen Filmdokumentation zugestimmt. Regie wird Bernard MacMahon führen.

Tatsächlich waren die Mitglieder von Led Zeppelin selbst nie Teil einer Dokumentation über ihre Karriere gewesen. Das soll sich mit dem bisher noch unbetitelten Film ändern.

Dieser soll nicht nur mit bisher unveröffentlichem Filmmaterial aufwarten, sondern auch mit exklusiven Interviews mit allen Bandmitgliedern einschließlich bislang nicht veröffentlichten Gesprächsmaterials mit dem verstorbenen John Bonham.

Episch

Als Regisseur wird Bernard MacMahon fungieren, der 2017 mit "American Epic" auf sich aufmerksam gemacht hat. Auch bei diesem Film handelte es sich um eine umfassende Musik-Doku, die diverse Preise gewinnen konnte. Auch deshalb geben sich John Paul Jones, Robert Plant und Jimmy Page sehr optimistisch.

Der Film befindet sich bereits in der Postproduktion, also kann man damit rechnen, dass in absehbarer Zeit ein Veröffentlichungsdatum bekanntgegeben wird.

Alles zum Thema:

led zeppelin

Das könnte Sie auch interessieren