Jethro Tull (live in Mannheim 2018) Fotostrecke starten

Jethro Tull (live in Mannheim 2018) © Rudi Brand

Ian Anderson gönnt sich keine Pause. Nach Hallenkonzerten im Frühjahr und Open-Air-Shows im Sommer, geht seine Tour Ende 2019 weiter. Im Fokus steht dabei wieder das Werk seiner ehemaligen Band Jethro Tull.

Viel wird sich wohl nicht mehr ändern. Ian Anderson von Jethro Tull tourt weiterhin mit dem Werk seiner ehemaligen Band um den Globus. Seine eigene "Neverending-Tour" wird vermutlich erst ein Ende finden, wenn es nicht mehr geht.

Dasselbe Muster

Wer Ian Anderson heute sieht, erlebt einen bemerkenswert fitten Mann über 70, der nach wie vor exzellent Flöte spielt. Nur leider ist seine Stimme schon seit fast 40 Jahren kaputt. 

Dafür holt sich Anderson immer wieder Gastsänger ins Boot, die in den letzten Jahren vornehmlich per Videoeinspielung diejenigen Teile der Jethro Tull-Klassiker singen, die Anderson schlichtweg nicht mehr schafft. Das muss nicht schlecht sein, nur sollte niemand sagen, wir hätten nicht vorher darauf hingewiesen.

Jethro Tull by Ian Anderson live 2019

Alles zu den Themen:

ian anderson jethro tull

Das könnte Sie auch interessieren