Alice Cooper (live in Ludwigsburg 2017) Fotostrecke starten

Alice Cooper (live in Ludwigsburg 2017) © Torsten Reitz

Nach der erfolgreichen Jubiläumsshow 2019 kann das erfolgreiche Format Rock Meets Classic 2020 abermals mit einem vielversprechenden Line-Up punkten. Mit von der Partie ist unter anderem Alice Cooper.

Mat Sinner ist wohl einer der umtriebigsten und aktivsten Musiker in der deutschen Rock- und Metalszene: So ist er unter anderem Mitglied bei Primal Fear, Sinner und Voodoo Circle und als Musikproduzent tätig – der 55-jährige hat offenbar gerne mehrere Eisen im Feuer. Zudem ist er natürlich musikalischer Direktor von Rock Meets Classic in Europa.

Mr. Nice Guy ist nicht dabei

Nachdem das Blockbuster-Event im letzten Jahr eine erfolgreiche zehnte Auflage feierte, bei der unter anderem Deep Purples Ian Gillan Hits der Band mit Begleitung des Orchesters präsentierte, verspricht auch das Line-Up für 2020 Großes.

Niemand Geringeres als die lebende Rocklegende Alice Cooper, der sich sonst derzeit häufig mit seinen Hollywood Vampires auf den Bühnen der Welt herumtreibt, konnte für die Tour bestätigt werden.

Daneben haben sich bisher zudem Joyce "Baby Jean" Kennedy von Mother's Finest sowie Danny Bowes und Luke Morley von der britischen Hard-Rock-Band Thunder angekündigt. Rock Meets Classic wird 2020 hierzulande bei 14 Terminen zu erleben sein.

Rock Meets Classic live 2020

Alles zu den Themen:

rock meets classic alice cooper

Das könnte Sie auch interessieren