Britney Spears (2016)

Britney Spears (2016) © Denise Truscello

Ein Musical mit Songs von Britney Spears – das mag erst einmal abwegig klingen. Doch eine entsprechende Show befindet sich bereits in der Vorproduktion. In dem Musical soll die Geschichte von Cinderella, Rapunzel und Co neu erzählt werden.

Britney Spears große Zeit ist inzwischen gut 15 Jahre her. Mit "Baby, One More Time" oder "Oops, I did it again" hatte sie absolute Millionenseller, doch im Laufe der Jahre sank ihr Stern - und das, obwohl sie 2012 mit einem Jahresverdienst von 58 Millionen Dollar die bestverdienende Musikerin in den USA war.

"Lucky"

Womöglich um an ihre erfolgreiche Zeit Anfang des Jahrtausends zu erinnern, hat sich der Musicalschreiber Jon Hartmere ein Märchen ausgedacht, das Charaktere wie Cinderella, Rapunzel und Schneewittchen sowie 23 Songs von Britney Spears enthält. Das "Once Upon A One More Time" betitelte Stück wird also kein biographisches Musical im Stil von Jersey Boys.

Auch werden offenbar nicht die altbekannten Geschichten der Charaktere erzählt, sondern diese als Ausgangsmaterial für eine Neuerzählung verwendet: Die Märchenprinzessin sollen im Musical von einer guten Fee den feministischen Klassiker "Der Weiblichkeitswahn oder die Selbstbefreiung der Frau" von Betty Friedan erhalten, der auf unerwartetet Weise ihr Leben verändert, berichtet die New York TImes.

"Born to make you happy"

Die "Once Upon A One More Time" betitelte Show befindet sich aktuell in der Vorproduktion und soll im Herbst 2019 in Chicago seine Premiere feiern, bevor es dann an den Broadway umzieht. Spears besuchte die Arbeiten und ist sehr aufgeregt. "Ein Musical mit meinen Songs...ein Traum wird wahr."

Alles zum Thema:

britney spears

Das könnte Sie auch interessieren