Walker Stalker Convention (live in Mannheim, 2018)

Walker Stalker Convention (live in Mannheim, 2018) © Mathias Utz

Auf den ersten Blick mag es verwirrend sein, dass die Walker Stalker 2019 mit Kit Harington einen Star von Game of Thrones einlädt. Nach der Absage von Jeffrey Dean Morgan hat die Convention am 23. und 24. März in Berlin einen neuen Topstar am Start.

Zunächst gab es in den letzten Wochen zwei bedauerliche Meldungen von der Walker Stalker Convention in Berlin. Aus beruflichen Gründen haben sowohl Jeffrey Dean Morgan (Negan) als auch Michael Cudlitz (Abraham) ihre Teilnahme abgesagt.

Ersatz aus einer anderen Serien-Welt

Da die Walker Stalker 2019 ohne Jeffrey Dean Morgan einen neuen Topstar benötigt, wurde nun der sehr populäre Serienheld Kit Harington (Jon Schnee) aus Game of Thrones verpflichtet. Dazu kommen ganz frisch zwei weitere Stars von Game of Thrones, nämlich Jerome Flynn (Bronn) und John Bradley (Samwell Tarly).

Dies mag einige Fans wundern. Aber entgegen häufiger Meinungen ist die Walker Stalker keine Veranstaltung, die sich nur um "The Walking Dead" und "Fear The Walking Dead" dreht. Denn auch 2018 in Mannheim kamen Stars anderer Serien nach Mannheim, z. B. Ron Perlman von "Sons Of Anarchy" .

Kit Harington als neuer Topstar

Obwohl Kit Harington nur am Samstag (23. März) in Berlin sein wird, verleiht er der Walker Stalker Zugkraft. Der Schauspieler aus London, der seinen Abschluss an der Royal Central School of Speech and Drama in London gemacht hat, ist der Inbegriff einer Cinderellastory. Als nahezu völlig unbekannter Schauspieler wurde er durch "Game Of Thrones" in kürzester Zeit zum internationalen Star.

Es folgten parallel weitere Projekte wie die Rolle des Gladiators Milo im Film "Pompeii" und 2018 die Hauptrolle in der Miniserie "Gunpowder". Darin spielt er Robert Catesby, einen der Verschwörer um Guy Fawkes, die 1605 den englischen König James I. ermorden wollten.

Weitere Gäste

Aus "The Walking Dead" kommen zwei weitere Schauspieler hinzu. Jon Bernthal (Shane) war eine tragende Figur der ersten beiden Staffeln und ist aktuell bei Netflix noch als Comic-Held Frank Castle in "The Punisher", unterwegs. Durch den Zeitsprung von der achten zur neunten Staffel übernimmt Cailey Fleming (Judith Grimes) die Rolle von Ricks Tochter, die nun kein Baby mehr ist.

Aus der Spin-off Serie "Fear The Walking Dead" kommt auch Kim Dickens (Madison) nach Berlin. Die willensstarke Mutter einer Patchworkfamilie kämpft an der Westküste ums Überleben und um den Zusammenhalt ihrer Familie. Kim Dickens ist bereits aus zahlreichen anderen Produktionen bekannt. So spielte sie bereits in bekannten Serien wie "Deadwood oder "House Of Cards" und auch in Kinofilmen wie "Das Mercury Puzzle" oder "Hollow Man" mit.

Vorläufige Gästeliste 

Alanna Masterson (Tara) / Cailey Fleming (Judith) / Chandler Riggs (Carl) / Cooper Andrews (Jerry) / David Morrissey ("The Governor" Philip Blake) / Jerome Flynn (Bronn) / John Bradley (Samwell Tarly) / Jon Bernthal (Shane) / Josh McDermitt (Eugene) / Katelyn Nacon (Enid) / Khary Payton (König Ezekiel) / Kim Dickens (Madison) / Kit Harington (Jon Schnee) / Michael Rooker (Merle) / Ross Marquand (Aaaron) / Seth Gilliam (Gabriel) / Tom Payne (Jesus) / Christian Serratos (Rosita) / Pollyanna McIntosh (Jadis)

Alles zum Thema:

walker stalker

Das könnte Sie auch interessieren